Erfahrungen & Bewertungen zu Gesundheitspraxis Petra Kaufmann

Petra Kaufmann

Gesundheitspraxis aus Schmitten, auch für Frankfurt

Über mich

Qualifikationen Petra Kaufmann

• Sozialtherapeutin
• thanatologisch-psychologische Beraterin
• Rückführungs-Begleiterin
• MindTV-Practioner

Ausbildungen und Fortbildungen:

• Trance-Healing / Bahar Yilmaz
• Grundausbildung Hypnose Markus Lehnert
• Emotionscode Bradley Nelson
• Chiro-Trance / Aktivierung der Selbstheilungskräfte
• Reiki und Signaturzellheilung/ Diana Dörr

Hallo, ich bin Petra. Expertin für Energie-Arbeit, Sozialtherapeutin und deine Reisebegleitung.

„Wie hieß das noch?“ „Visuelle Heilreisen“ „Das soll helfen?“ „Auf jeden Fall“ Das höre ich immer wieder. „Wie kommt man dazu, so etwas zu machen?“ Wenn man selber dadurch Hilfe erfahren hat. Meine erste Blockade war, dass ich nicht ins Wasser gehen konnte, wo der Untergrund nicht sichtbar war. Dann wurde ich immer wieder seekrank. Eine schaukelnde Luftmatratze reichte aus. Das habe ich alles noch so hingenommen und habe gedacht, dann gehe ich halt zum Schwimmen ins Freibad, dann sehe ich ja alles unter mir. Meine nächste Herausforderung war dann nicht mehr so leicht zu integrieren. Ich hatte, nach dem ich mich mit Prophezeiungen beschäftigt hatte, eine Panik und Kriegsangst, dass es mir kaum mehr möglich war, aus dem Haus zu gehen. Ich habe mich in die Dinge rein manövriert, dass es noch schlimmer wurde. Mein Verstand war abgeschaltet, ich war nur im Erleben. Meine Gedanken gingen um Sterben. Wohin kann ich auswandern, was brauche ich für Vorräte, was passiert mit meiner Familie? Wenn ich in der Psychiatrie vorstellig gewesen wäre, hätten die mich stationär aufgenommen. Ich habe mich aber für Innenweltreisen entschieden. Heraus kam, dass das Wasser-Trauma daher kam, dass ich als 6-jähriges Kind fast ertrunken wäre in der Nordsee. Das war für mich sehr traumatisch und das Kriegs-Trauma kam aus einem vorherigen Leben, dass sehr viel mit Krieg zu tun hatte. Es wurde wieder aktiviert. Ich weiß also aus Erfahrung, welche Wirkung diese Reisen haben können. Es wurden nur wenige Sitzungen benötigt um die Dinge zu relativieren. Diese Arbeit hat mich so fasziniert, dass ich neben meiner Arbeit im sozialen Bereich noch Ausbildungen in der Reinkarnation, in der Visualisierungsmethode MINDTV und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte gemacht habe. Habe ich ganz vergessen; eine Grundausbildung in Hypnose habe ich auch noch, habe aber für mich entdeckt, dass die anderen Dinge für mich wichtiger sind und Hypnose keine Rolle mehr spielt. Ich bin immer neugierig. Daher habe ich so einiges an Workshops,Seminaren und Vorträgen besucht. Meine Klienten sind wichtig und benötigen eine professionelle Behandlung. Da gibt es keine Kompromisse. Außerdem bin ich süchtig! Büchersüchtig. Ich habe immer 10 ungelesene Fach-Bücher hier liegen. Keine Angst, werden alle gelesen. Etwas unleidlich werde ich, wenn man sagt, dass man an die Ergebnisse meine Arbeit nur zu glauben bräuchte. Vielleicht sollte man meine Klienten befragen, die schon hier waren. Die werden bestätigen, dass visuelle Reisen ein Erlebnis sind und Ergebnisse und Veränderung ermöglichen. Wie bin ich sonst? Man kann sich selber schlecht beschreiben, daher habe ich eine Umfrage gestartet. Sehr gefallen hat mir das feedback von Elisabeth, Mutter von 3 Kindern.

„Du bist wie die Gezeiten. Du erscheinst, wenn es Zeit ist und nährst die Umgebung in der du dich aufhältst. Du ziehst dich zurück, wenn es getan ist und lässt den Dingen, die geschehen sollen, ihren Lauf.

Du hast ein großes Herz und eine gute Intuition, ein Blick für besondere Situationen und den Mut sich herausfordernden Aufgaben zu stellen. Du bist ein besonderer Mensch.“

Schließen möchte ich wie bei der Oskar-Verleihung:

“ Ich danke meiner Familie und meinem Hund für die Unterstützung und den Glauben an mich, eine Gesundheitspraxis zu eröffnen. Ob ich den Mut alleine gehabt hätte ,weiß ich nicht. Alle Klienten und Klientinnen bereichern mein Leben mit ihren Geschichten. Sie sind besonders. Ihnen zu helfen und ihren Prozess in Gang zu bringen ist meine Aufgabe. So bringe ich die Heilreisen und ihre Effektivität in die Welt. Dafür bin ich dankbar. 

Petra

 

 

 

 

 

Petra Kaufmann

Persönlich

52 Jahre alt, verheiratet, einen Sohn (27) und Paul, mein Hund.

Aufgewachsen auf dem Land in Nordrhein-Westfalen. Vor über 30 Jahren nach Hessen gezogen.

Meine Liebe galt schon immer den Bergen. Ich brauche meine Familie und die Natur. Ich spaziere gerne draußen, lese und bilde mich selbst ständig weiter.

Meine Freundin, die Coach ist, sagt immer:
„Du hast ein sehr ausgeprägtes Pippi Langstrumpf-Gen“