Erfahrungen & Bewertungen zu Gesundheitspraxis Petra Kaufmann

Selbstheilungskräfte

Selbstheilungskräfte aktivieren – Frankfurt & Schmitten

[breadcrumb]

Was versteht man überhaupt unter Selbstheilungskräften?

Jede Heilung ist eigentlich eine Selbstheilung. Alles was äußerlich auf den Menschen einwirkt- Heilmittel, medizinische Hilfe oder Zuwendung, kann den Menschen bestenfalls in die Lage versetzen, sich selbst zu heilen. Bei den Kelten oder gar den alten Veden war dieses schon ein Gesetz: Zusammenarbeit von Therapeut und Klient ermöglicht Heilung.

Die Klienten haben von den Heilern Methoden an die Hand bekommen, um eine größtmögliche Selbsthilfe zu ermöglichen, damit der Heilungsprozess unterstützt werden konnte.

Geist, Seele und Körper bilden hier eine Einheit.

 

Wie aktivieren sie ihre Selbstheilungskräfte?

Altes Wissen ist mir heilig. Daher habe ich mich entschieden, die Methode der Chiro-Trance zu erlernen und anzuwenden.

Chiro= Hand und Trance= hypnotischer Zustand

Die Chiro-Trance Hypnose ist bekannt aus der Zeit der vedischen Hochkultur vor über 5000 Jahren. Dabei wird die Selbstheilungskraft von Körper, Geist und Seele aktiviert.

Mit wenigen hypnotischen Berührungen wird innerhalb weniger Sekunden eine sehr tiefe Trance herbeigeführt. Da die komplette Hypnosesitzung ohne Worte abläuft finden auch keinerlei Suggestionen statt und die Klienten sind völlig frei von äußerer Beeinflussung. Im Vordergrund stehen nonverbale Faktoren, wodurch der „Innere Heiler“ und das autonome Nervensystem des Menschen optimal arbeiten kann. Der Mensch kann so die Kompetenz über sich und seinen Körper zurückerlangen und optimieren.

Selbstheilungskräfte aktivieren Gesundheitspraxis Petra Kaufmann

Warum gerade die Chiro-Trance-Methode?

Der „Innere Heiler“ des Menschen entscheidet, was, wann und wie es geschehen muss um die ganzheitliche Harmonie wieder herzustellen

In der Methode der Chiro-Trance werden  körperliche, geistige und seelische Themen behandelt.

Besonders geeignete Bereiche sind hier:

Psychosomatik, Erschöpfung, Traumata, Palliativpflege , Energielosigkeit, Burn out, Depressionen und fast alle Bereiche des autonomen Nervensystems.

Da ich mich aber auch als Heilerin sehe, ist es wunderbar mit anzusehen, wie die Klienten mit einer Heilung umgehen. Oft sind unglaubliche Momente dabei.

Wenn sie nun zu dem Entschluss gekommen sind auch ihre Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren zu wollen und sie bestenfalls aus dem Raum Frankfurt kommen, würde ich mich freuen, sie dabei begleiten zu dürfen. Selbstheilungskräfte aktivieren in meiner Gesundheitspraxis Petra Kaufmann in Schmitten.

 

Aktivierung und Übung Selbstheilungskräfte:

 

 

Um ihre Selbstheilungskräfte selber schon einmal zu aktivieren gebe ich ihnen folgende Anleitung:

Am besten starten sie mit der Übung früh morgens oder spät abends damit. Wichtig ist dabei, dass sie entspannt sind und ihrem Körper die größtmögliche Aufmerksamkeit schenken. Sie werden sich auf eine Reise durch ihren Körper begeben. Est ist wichtig, dass sie entspannt sind, einen ruhigen Atem haben und in einer ruhigen Umgebung sind.

Stellen sie sich vor, dass ein weißes, strahlendes Licht in ihren Kopf, da wo der Scheitel ist, eindringt. Das strahlende Licht bewegt sich weiter durch ihren Körper. Das Licht zentriert sich nun zu einem Punkt. Diesen schicken sie ihn nun durch ihren ganzen Körper. In alle Muskeln, in alle Körperteile und in alle Zellen. Wichtig ist, dass sie ihren Körper wahrnehmen und in ihn hineinhorchen. Bestenfalls gibt er ihnen Antwort. Sie fragen die Stellen ab, die reagieren oder die ihnen wichtig sind zu befragen. Das kann heißen, dass es kalt wird, warm wird oder kribbelt. Dann hat es an diesen Körperstellen eine Reaktion gegeben.

Anfangen würde ich bei den Füssen und würde mich hocharbeiten. Aber machen sie das bitte in ihrem Rhythmus. Sie können auch ihre Organe abfragen. Stellen sie sich einfach mal vor, ihre Organe würden mit ihnen reden können. Jemand, der vielleicht viel Alkohol trinkt, was sagt da die Leber, jemand, der viel Ärger hat, was sagt die Galle? Alle Organe reagieren auf Emotionen. Schicken sie das Licht durch ihren Körper. Machen sie es sich bequem, vielleicht noch eine entspannende Musik, wenn sie das möchten. Achten sie auf die Reaktionen. Wenn es ihnen gut tut, legen sie auch von außen ihre Hände auf die Stelle, die reagiert hat.

Anschließend bedanken sie sich bei dem Licht und spüren wieder in sich rein. Sie werden erstaunt sein.

Was wird gemacht um Selbstheilungskraft zu aktivieren?

Nach einem Vorgespräch werden wir mit der Behandlung beginnen.

Sie werden sich „angezogen“ auf meine Behandlungsliege legen und ich werde mit der Behandlung beginnen. Kranke Klienten können im Bett liegen bleiben oder gerne im Stuhl sitzen bleiben. Sie sollen sich wohl fühlen.

Ich werde sie in den Zustand einer Tiefenentspannung  führen, wobei sie aber alles um sich herum wahrnehmen und die Behandlung jederzeit abbrechen können.

Durch Händeauflegen werden Punkte aktiviert. Die Selbstheilung wird aktiv.

Wahrnehmung dieses Zustandes beschreiben meine Klienten als absolut ruhig und angenehm.

Nach meiner Behandlung werden sie in ihrem Tempo wieder in die rationale Wahrnehmung kommen. Um so länger der Zustand dauert, umso mehr kann die Selbstheilung in Gang kommen.

Daher haben sie für sich die Zeit, die sie benötigen.

Eine Behandlung dauert ca. 90 Minuten.

Ich mache auf Absprache auch Besuche im Krankenhaus oder zuhause, für die Klienten, die nicht zu mir kommen können.

Meine Zertifikate

Zertifikat Petra Kaufmann

Zertifikat Chirotrance Hypnose

Dringend Hilfe gesucht?

Sie benötigen so schnell wie möglich einen Termin, dann bitte hier klicken